Patientenombudsmann

Seit 1996 vertritt der Verein die Anliegen von Patienten, Pflegebedürftigen und deren Angehörigen in Schleswig-Holstein.

Die Ombudsleute vermitteln bei Konflikten im Gesundheitswesen und wirken auf eine Streitschlichtung hin. Das Ziel, ist immer eine Kooperation mit allen Beteiligten, um eine ethisch, rechtlich und finanziell vertretbare Lösung zu finden.

Dies alles geschieht unabhängig, kostenfrei und neutral.

Falls Sie mehr über die Arbeit der Ombudsleute erfahren wollen, besuchen Sie gerne deren Homepage www.patientenombudsmann.de


Den aktuellen Flyer können Sie hier herunterladen.

Patientenombudsmann - Flyer 2020.pdf

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.