Stellenausschreibung des Amtes Kellinghusen – Sachbearbeiter/in im Amt für Bildung und Kultur

  • Stellenangebote
  • Amt

Unser Team braucht Verstärkung! Das Amt Kellinghusen als moderner Dienstleister sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Bildung und Kultur eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) (EG 9a TVöD/VKA; Vollzeit 39 Std./Woche; befristet als Mutterschutz- und ggf. Elternzeitvertretung)

Die Beschäftigung erfolgt im Amt für Bildung und Kultur des Amtes Kellinghusen und umfasst hauptsächlich folgende Aufgabenbereiche:

•   Sozialstaffel (z.B. Kindertagesstättenbeitragsermäßigung, Berechnung des Anspruchs nach SGB XII, Bewilligung und Ablehnung von Leistungen)
•   Kindertagespflege (z.B. Beratung von Eltern, Prüfung Platzangebote, Abwicklung mit Tagesmüttern und Eltern)
•   Kostenausgleich bei Kindertagesstätten
•   Rechtsangelegenheiten (Stellungnahmen zu Widersprüchen)

Daneben ist Gremienbetreuung einschließlich Sitzungsdienst gem. gesonderter Dienstverteilung in den amtsangehörigen Gemeinden zu leisten. Weitere Aufgabenübertragungen sind vorbehalten.

Die Amtsverwaltung nutzt ein speziell für das Amt konzipiertes Verwaltungsgebäude. Im Zentrum von Kellinghusen wird Ihnen ein moderner, technisch optimierter und damit attraktiver Arbeitsplatz zur Verfügung stehen, den Sie auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichen können. Sollten Sie das eigene Fahrzeug bevorzugen, so stehen Ihnen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Das Amt für Bildung und Kultur ist ein weitgehend selbständiges Fachamt, welches organisatorisch mit weiteren Fachämtern einer Fachbereichsleitung untersteht.

Voraussetzungen für die Tätigkeit sind ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit sowie selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten. Außerdem erwarten wir von Ihnen eine teamorientierte Arbeitsweise und Freude im Umgang mit Menschen sowie die Beherrschung von Microsoft Office. Ebenfalls vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung. Als vergleichbar anzusehen sind Ausbildungen im öffentlichen und privaten Recht sowie die Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Büromanagement.

Es handelt sich grundsätzlich um eine befristete Vollzeitbeschäftigung während des Mutterschutzes und ggf. der Elternzeit der Stelleninhaberin. Das Entgelt richtet sich nach dem TVöD.

Sie fühlen sich angesprochen? Unser Team wartet auf Sie!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis einschließlich 04.03.2020 an das

Amt Kellinghusen
Der Amtsvorsteher
Hauptamt
Kennwort „ewerbung - Amt für Bildung und Kultur"
Hauptstraße 14
25548 Kellinghusen

oder per E-Mail an

bewerbung(at)amt-kellinghusen.de

Das Amt Kellinghusen setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes bzw. des Frauenförderplanes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Auskünfte erteilen die Leiterin des Amtes für Bildung und Kultur, Frau Wenzel (04822/39 160) bzw. der Fachbereichsleiter, Herr Vollstedt (04822/39 100).

Kellinghusen, 13.02.2020

Amt Kellinghusen
Der Amtsvorsteher

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter www.amt-kellinghusen.de.

Weitere Nachrichten