Stellenausschreibung des Amtes Kellinghusen - Beamtin/Beamter bzw. Verwaltungsfachwirt/in im Bauverwaltungsamt

  • Stellenangebote
  • Amt

Unser Team braucht Verstärkung! Das Amt Kellinghusen als moderner Dienstleister sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Bauverwaltungsamt eine/n Beamtin/Beamten (m/w/d) - Fachrichtung Allg. Dienste - Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehem. geh. Dienst) (Besoldungsgruppe A 10; Vollzeit 41 Std./Woche) bzw. eine/n Verwaltungsfachwirt/in oder eine/n Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) (bis EG 9c TVöD/VKA; Vollzeit 39 Std./Woche; unbefristet).

Die Beschäftigung erfolgt im Bauverwaltungsamt des Amtes Kellinghusen und umfasst insbesondere folgende Bereiche:

●   Zuschussbearbeitung für kommunale Bauvorhaben
●   Bearbeitung der Städtebauförderung für die Stadt Kellinghusen
●   Beschaffung von Fahrzeugen und Zubehör für Bauhöfe und Kläranlagen
●   Statistiken (z. B. Bodennutzungserhebungen u. ä.)

Es ist zudem vorgesehen, die Bewerberin / den Bewerber als Stellvertreterin / Stellvertreter der Fachamtsleitung einzusetzen. Dem Bauverwaltungsamt sind insgesamt 5 Stellen zugeordnet.

Daneben ist Gremienbetreuung einschließlich Sitzungsdienst gem. gesonderter Dienstverteilung in den amtsangehörigen Gemeinden zu leisten. Weitere Aufgabenübertragungen sind vorbehalten.

Ihr Ausbildungsprofil:

●   Sie haben die Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2 Fachrichtung Allgemeine Dienste, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst), abgelegt bzw. besitzen eine Laufbahnbefähigung, die als Befähigung für die Laufbahngruppe 2, mindestens erstes Einstiegsamt, anerkannt ist.

●   Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit erfolgreich abgeschlossenem Angestelltenlehrgang II bzw. eine vergleichbare Qualifikation.

●   Auch interessierte Bewerber/innen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten und der Bereitschaft sich mittelfristig beim Amt Kellinghusen zur Verwaltungsfachwirtin/ zum Verwaltungsfachwirt zu qualifizieren (Angestelltenlehrgang II), und einen guten bis sehr guten Ausbildungsabschluss oder entsprechende Arbeitsbeurteilungen nachweisen können, sind erwünscht.

●   Sie sind staatlich geprüfte/r Betriebswirtin oder Betriebswirt – allg. Betriebswirtschaft oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die eine nachgewiesene Eignung, Befähigung und Sachkunde besitzt und über Tatkraft, Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfreude verfügt. Vorerfahrungen mit Leitungsaufgaben sind wünschenswert.

Darüber hinaus sollten für die Tätigkeit ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit, Verhandlungsgeschick, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, ein sicheres und freundliches Auftreten sowie Teamfähigkeit selbstverständlich sein. Eine Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. B sowie die Bereitschaft zur dienstlichen Benutzung eines privaten PKW werden ebenfalls vorausgesetzt (grundsätzlich stehen auch Dienst-Kfz zur Verfügung).

Wir erwarten außerdem von Ihnen eine teamorientierte Arbeitsweise und Freude im Umgang mit Menschen sowie die sichere Beherrschung von Microsoft Office und die Bereitschaft sich in fachspezifische Software einzuarbeiten. Darüber hinaus wird erwartet, dass Sie die Bereitschaft haben, sich intensiv in die maßgeblichen Rechtsgebiete einzuarbeiten und an regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen.

Wir bieten Ihnen:

●   alle durch die Tarifvertragsparteien des öffentlichen Dienstes im Bereich der kommunalen Arbeitgeber vereinbarten Entgelte und Sozialleistungen inkl. einer Zusatzversorgung
●   flexible Arbeitszeiten im Rahmen von modernen Gleitzeitregelungen
●   umfassende Fortbildungsmöglichkeiten
●   einen modernen, technisch optimierten und damit attraktiven Arbeitsplatz in einem neuen, speziell für das Amt konzipierten Verwaltungsgebäude
●   gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie ausreichende Parkplätze direkt vor dem Verwaltungsgebäude

Sie werden Teil eines weitgehend selbstständigen Fachamtes, welches organisatorisch mit weiteren Fachämtern einer Fachbereichsleitung untersteht.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche). Die Aufgabenübertragung und somit die Bezahlung richten sich nach Besoldungsgruppe A 10 bzw. bis hin zu EG 9c.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis einschließlich 29.02.2020 an das

Amt Kellinghusen
Der Amtsvorsteher
Hauptamt
Kennwort „Bewerbung- Bauverwaltungsamt“
Hauptstraße 14
25548 Kellinghusen


oder per E-Mail an

bewerbung(at)amt-kellinghusen.de

Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes bzw. des Frauenförderplanes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte erteilt die Leiterin des Bauverwaltungsamtes, Frau Merle Gülling (04822/39 210) oder der Leiter des Fachbereiches, Herr Frank Hartmann (04822/39 200).

Kellinghusen, 12.02.2020

Amt Kellinghusen
Der Amtsvorsteher

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter www.amt-kellinghusen.de.

Weitere Nachrichten