Panel öffnen/schließen

Aufhebung des Abkochgebotes in Hohenlockstedt

Aufgrund der eingeleiteten Maßnahmen des Wasserwerkes Hohenlockstedt ist die Verkeimung im Trinkwassernetz mit coliformen Bakterien zurückgegangen.

  • Aktuelles
  • Hohenlockstedt

Die Differenzierung der coliformen Bakterien ergab, dass es sich um keinen pathogenen Erreger handelt, d.h. eine gesundheitliche Gefährdung des Menschen ist nicht zu erwarten.

Die Chlorung des Trinkwassers wird vorsorglich weiterhin durchgeführt.

 

Ansprechpartner für weitere Informationen:

 

Amt Kellinghusen: Tel.-Nr.: 0 48 22 / 39 212

 

Gesundheitsamt Kreis Steinburg: Frau Jahn Tel: 0 48 21 / 69 347

Weitere Nachrichten