Wichtige Mitteilung an alle Haushalte in der Gemeinde Hohenlockstedt! Zusätzliche Chlorung des Trinkwassers

  • Aktuelles
  • Hohenlockstedt

Bei einer mikrobiologischen Routineuntersuchung nach Trinkwasserverordnung

wurden im Reinwasser des Wasserwerks Hohenlockstedt coliforme Keime (Indikatorkeime) nachgewiesen. Im Einvernehmen mit dem zuständigen Gesundheitsamt des Kreises Steinburg  wird vorsorglich eine Chlor-Desinfektion des Trinkwassers veranlasst.

 

Durch die Chlorung des Trinkwassers kann es zu leichten Geruchs- und Geschmacksveränderungen kommen, gesundheitliche Beeinträchtigungen bestehen durch diese Maßnahme nicht. Für die Haushalte der Gemeinde Hohenlockstedt gilt allerdings nach wie vor das Trinkwasserabkochgebot.

Weitere Nachrichten