Sprungziele

Stellenausschreibung des Amtes Kellinghusen – Ausbildung Verwaltungsfachangestellte*r 2023

  • Stellenangebote
  • Amt

Das Amt Kellinghusen bietet zum 01. August 2023 die Möglichkeit der Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) - Fachrichtung Kommunalverwaltung.

Das Amt Kellinghusen als Dienstleister für die Bürger*innen bietet viele abwechslungs-reiche und interessante Aufgaben, welche von rechtlichen Hintergründen über organisatorische Verwaltungsaufgaben bis hin zu wirtschaftlichen Abläufen reichen.

Du hast Spaß am Umgang mit Menschen, verfügst über eine rasche Auffassungsgabe und hast Interesse an rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Zusammenhängen?
Dann bist Du bei uns genau richtig!

Unser Angebot:
  • dreijährige Ausbildung in Vollzeit mit derzeit 39 Std./Wo (Teilzeit möglich)
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitregelungen)
  • Ausbildungsvergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Derzeit:
    1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 € (brutto)
    2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 € (brutto)
    3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 € (brutto)
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jahressonderzahlung
  • Abschlussprämie nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung

Darüber hinaus verfügt das Amt Kellinghusen über einen innerbetrieblichen Arbeitskreis (Gesundheitszirkel), in denen unter aktiver Einbeziehung der Mitarbeiter*innen neue Ideen zur Planung und Durchführung betrieblicher Gesundheitsförderung generiert und umgesetzt werden, um die Gesundheit der Mitarbeiter*innen zu fördern. Außerdem werden Arbeitsprozesse zunehmend digital und ohne Medienbruch zu erledigen sein.

Ausbildungsablauf:
  • praktische Ausbildung in den neun Fachämtern der Amtsverwaltung Kellinghusen
  • theoretische Ausbildung in der Berufsschule des RBZ Itzehoe (Blockunterricht)
  • interner Unterricht im 1. Ausbildungsjahr beim Kreis Steinburg (1x pro Woche)
  • Einführungs- und Abschlusslehrgang an der Verwaltungsakademie Bordesholm zur Vorbereitung und Durchführung der Zwischen- und Abschlussprüfung
Unsere Anforderungen:
  • mindestens ein sehr guter Erster Schulabschluss (ESA) oder ein guter
  • Mittlerer Schulabschluss (MSA)
  • Interesse an rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Themen
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Kontaktfreudigkei

Du fühlst dich angesprochen?
Dann sende Deine Bewerbung bitte mit folgenden Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • ggf. Praktikumsbescheinigung/en
  • ggf. Zeugnisse und Nachweise über Tätigkeiten seit der Schulentlassung
  • bei minderjährigen Bewerber*innen: Einwilligungserklärung der/des gesetzlichen Vertreterin/Vertreters
bis zum 09. Oktober 2022 vorzugsweise per E-Mail (PDF-Gesamtdatei) an

bewerbung@amt-kellinghusen.de

oder per Post an das

Amt Kellinghusen
Der Amtsvorsteher
Hauptamt – Bewerbung Ausbildung
Hauptstraße 14
25548 Kellinghusen

Das Amt Kellinghusen setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden Bewerbungen schwerbehinderter Bewerber*innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Fragen wende Dich gerne an Frau Bubel (Ausbildungsleiterin) unter der Telefonnummer 04822 / 39 110.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Kellinghusen, 02. August 2022

Amt Kellinghusen
Der Amtsvorsteher


Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter www.amt-kellinghusen.de.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.