Behindertenbeauftragter Stadt Kellinghusen

Seit Juli 2020 gibt es uns.

Karl Friedrich Steltmann, Behindertenbeauftragter für die Stadt Kellinghusen und sein Stellvertreter Falko Grunenberg. Unsere Aufgabe ist es, uns für die Interessen von Menschen mit Behinderungen in der Stadt Kellinghusen einzusetzen. Wenn Sie, Ideen, Vorschläge oder Beschwerden haben, können Sie sich an uns wenden 

Erreichbar sind wir, jeden dritten Dienstag im Monat, in der Zeit von 16 Uhr bis 18 Uhr, im Amtsgebäude. Aufgrund der Corona Pandemie, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Diese kann telefonisch oder auch schriftlich erfolgen.

Kontaktdaten:

Telefon: 0 48 22 / 36 34 001

Mobil:  01 732 / 37 97 18

E. Mail: behindertenbeauftragter@kellinghusen.de

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.